Wälzwagen Transportsatz:

Tonnenschwere Lasten leicht und sicher fortbewegen

  • Für kurze, variable Transportwege
  • Transport mittelschwerer Lasten, z. B. Maschinen oder Maschinenteile zum betrieblichen Standort
  • Erlaubt Kurvenfahren dank Drehschemel
  • Bei einer max. Verschiebegeschwindigkeit von 5 m/min
Die Komponenten des
Wälzwagen-Transportsatzes
(WW I bis III K):

  • 4 Wälzwagen
  • 2 Drehschemel
  • 2 Ausgleichstücke
  • 2 Lenkstangen
  • 2 Spurstangen
  • 1 Zugstange
  • 1 Blechkoffer
Wälzwagen Transportsatz STIFTER Ges.m.b.H. Kransysteme  .  Hebetechnik

Wälzwagen Transportsatz:

Tabelle Wälzwagen-Satz STIFTER Ges.m.b.H. Kransysteme  .  Hebetechnik

Einzelne Wälzwägen und Zubehör:

Tabelle Wälzwagen STIFTER Ges.m.b.H. Kransysteme  .  Hebetechnik
Wälzwagen STIFTER Ges.m.b.H. Kransysteme  .  Hebetechnik
Wälzwagen Drehschemel STIFTER Ges.m.b.H. Kransysteme  .  Hebetechnik
Wälzwagen Ausgleichsstück STIFTER Ges.m.b.H. Kransysteme  .  Hebetechnik
Tabelle Wälzwagen Zubehör STIFTER Ges.m.b.H. Kransysteme  .  Hebetechnik
Gebrauchshinweise:
  • Alle Tragfähigkeitsangaben beziehen sich auf tragfähige Stahlfahrbahnen. Beim Transportsatz wird der ungünstigste Moment von nur zwei kurzfristig tragenden Wälzwagen bei unebenem Boden unterstellt.
  • Die Fahrbahn entscheidet über störungsfreien Transportverlauf, nicht die Tragfähigkeit des Wälzwagens. Kacheln, Asphalt sind ungeeignet, Beton nur bedingt geeignet, am besten stabile Blechplatten unterlegen (min. 10 mm).
  • Störungsfreiheit beim Transportverlauf durch Wahl von Modellen mit größerem Rollendurchmesser bei überdimensionierter Tragkraft.
  • Das Einlegen mitgelieferter Winkeleisen erleichtert die Ausrichtung in Fahrtrichtung, damit ein Blockieren während des Transportes vermieden wird.
  • Ausgleichsstücke stellen bei der Verwendung von Drehschemeln den Höhenausgleich sicher.

Sonderkonstruktionen, die speziellen Anforderungen, Abmessungen oder Einsatzbedingungen entsprechen sollen, sind auf Anfrage lieferbar.